Direkt zum Inhalt
INVESTOR & ADHOC NEWS

INVESTOR & ADHOC NEWS

Lesen Sie mehr über unsere jüngsten Entwicklungen

Bitte finden Sie hier die Presseinformationen für Investoren sowie Adhoc News. Die Investor Relations Website finden Sie hier.

2021

FREQUENTIS AG: Geschäfte im Zusammenhang mit einem Aktienrückerwerb / 4. und letzte Zwischenmeldung

4. und letzte Zwischenmeldung zum Aktienrückerwerb für Aktien der Frequentis AG, ISIN: ATFREQUENT09

Lesen Sie auch:


Um die ganze Zwischenmeldung zu lesen, klicken Sie bitte auf "Download".

Zurück zu den Investor & Adhoc News

FFG Harmony project: Artificial intelligence to increase rail track safety (iStock / den-belitsky) /

Künstliche Intelligenz für mehr Sicherheit bei der Eisenbahn

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) fördert das Projekt HARMONY von Mission Embedded, Frequentis und dem Institut für Computertechnik der TU Wien.

Das Ziel des Projekts ist ein innovatives Gleisüberwachungssystem, das mittels künstlicher Intelligenz Anomalien in der Gleisinfrastruktur erkennt, um Folgeschäden frühzeitig zu verhindern und mögliche Unfälle zu vermeiden.

Um die ganze Presseinformation zu lesen, klicken Sie "Download".

> Frequentis Control Room Consulting
Zurück zu den Industry News 
> Zurück zu den Investor & Adhoc News

FREQUENTIS AG beendet plangemäß Aktienrückerwerb

Der Vorstand der Frequentis AG hat am 08.04.2021 beschlossen, ein Aktienrückerwerbsprogramm gemäß § 65 Abs 1 Z 4 und 8 AktG auf Basis der bestehenden Ermächtigung der Hauptversammlung vom 20.09.2019 durchzuführen. Dieser Beschluss sowie weitere Details zum Rückerwerbsprogramm wurden am 08.04.2021 gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) 596/2014 öffentlich bekannt gemacht.

Der Vorstand der Frequentis AG gibt hiermit bekannt, dass das Rückerwerbsprogramm mit 06.05.2021 plangemäß beendet wurde.

Um die ganze Schlussmeldung zu lesen, klicken Sie bitte auf "Download".

Zurück zu den Investor & Adhoc News

FREQUENTIS liefert lebensrettende Leitstellenkommunikation für die Küstenüberwachung von New South Wales

Marine Rescue New South Wales (NSW) vertraut auf neue Frequentis-Technologie, um im Notfall schnell am Einsatzort zu sein

Die australische Marine Rescue New South Wales (NSW) entschied sich für die Frequentis-Software MarTRX™, eine integrierte maritime Leitstellenlösung, um in Notfällen auf See schneller helfen zu können und Leben zu retten. Mithilfe der neuen maritimen Leitstellen-Technologie von Frequentis kann die Crew auf Rettungsschiffen Bootsfahrern in Not schneller Hilfe leisten.

Nähere Informationen zu MarTRX:

Um die ganze Presseinformation zu lesen, klicken Sie "Download".

Zurück zu den Industry News 

FREQUENTIS AG: Geschäfte im Zusammenhang mit einem Aktienrückerwerb / 3. Zwischenmeldung

3. Zwischenmeldung zum Aktienrückerwerb für Aktien der Frequentis AG, ISIN: ATFREQUENT09

Lesen Sie auch:


Um die ganze Zwischenmeldung zu lesen, klicken Sie bitte auf "Download".

Zurück zu den Investor & Adhoc News

2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012